Wieso ein Vorbereitungskurs?

Mathematik ist in vielen Studiengängen der Uni, HSG oder ETH das Selektionsfach! Viele Studierende klagen in den ersten beiden Semestern über die nicht erwarteten hohen Anforderungen in Mathematik. Dies betrifft vor allem Studienrichtungen wie: Mathematik, Naturwissenschaften wie Physik, Chemie, die Informatik sowie alle Ingenieur- und speziell dieWirtschaftswissenschaften. Diese Studiengänge weisen die höchsten Studienabbruchquoten (teilweise über 60%) auf. Die nicht erfolgte oder verpasste Vorbereitung am Gymnasium auf das Mathematikniveau der Hochschulen kann jetzt durch den gezielten Intensivkurs Mathematik kompensiert werden. Unser Vorbereitungskurs in Mathematik füllt genau diese Lücke.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Es hat auch keinen Sinn der getroffenen Wahl, Mathematik als Schwerpunktsfach oder Ergänzungsfach am Gymnasium nicht genommen zu haben, nachzutrauern. Wichtig ist jetzt rechtzeitiges Handeln. Der Kurs beginnt relativ elementar und führt systematisch auf das erforderliche Hochschulniveau. Der Erfolg der ersten 5 Lehrgänge hat unser Konzept voll bestätigt.

Ist dieser Kurs auch für die Fachhochschule geeignet?

Sicher. Es werden zukünftige Fachhochschulstudenten sehr vom ansprechenden Leistungsniveau des Vorbereitungskurses profitieren können.